GÄSTEBUCH

 

 

Zugegeben, es ist ein reichlich antiquiertes Vorgehen, wenn man erst mal eine mail für das Gästebuch schreibt und dann wartet bis der HVA den Beitrag endlich ins Netz stellt. Aber dieses Vorgehen hat einen ganz entscheidenden Vorteil. Wir stellen nur solche Beiträge ins Netz, von denen wir uns beim Absender über die Qualität seinen Angaben versichert haben. D.h. Beiträge mit irgendwelchen Pseudoadressen werden keine Chance haben veröffentlicht zu werden. Unbegründet ist der Hinweis darauf, wir würden so kritische Beiträge für das Gästebuch filtern. Dies ist ganz und gar nicht der Fall - außerdem hatten wir bis jetzt keinerlei kritische und/oder verärgerte Beiträge erhalten. Ganz wichtig: 
Der Heimatverein Abentheuer ist für den Inhalt der hinterlegten Texte nicht verantwortlich - dies sind ausschließlich die Autoren. 

 

Beiträge für das Gästebuch erbeten wir an  gaestebuch@abentheuer.de

----------------------------------------------------------------

----------------------------------------------------------------

 

Mon, 01 Jul 2013 16:54:

Hallo lieben Abentheurer, ich möchte mich noch mal herzlich bedanken. Es war ein so schöner Abend, ich habe mich sehr wohl gefühlt.

...........    ...... Nun ja, ich habe alles gut überstanden. Bin dann mit meinem Navi losgedüst und mein Navi hat mich dann über Kaiserslautern gelotst. Auch egal. Ich bin dann zu Hause gut gelandet und das war das wichtigste.

 

Liebe Grüße aus Mainz Hildegard Bachmann

----------------------------------------------------------------

26.06.2013, 23:22

Hallo Abentheurer, Mein Name ist Karl-Heinz Reidenbach und habe einen Ahnenpass von einem verstorbenen Onkel gefunden. Die ersten Einträge stammen aus Abentheuer. Meine Urgroßmutter ist eine geborene Michel und ihre Mutter wiederum eine geborene Kohlhaas. Mein Urgroßvater war Hüttenarbeiter und sein Vater war Schneider. Ich bin der letzte männliche Nachkomme aus der Familie Reidenbach die ihren Ursprung in Abentheuer hat. Ich werde irgendwann mal nach Abentheuer kommen, um den Ort mal kennenzulernen. Von meinem verstorbenen Vater weiß ich, das er Verwandte in Birkenfeld und Ottweiler hatte.

Grüße vom Niederrhein

Karl-Heinz Reidenbach.

 

----------------------------------------------------------------

28.07.2012

Wie klein die Welt doch ist..........eben erreichte mich die Nachricht einer Bekannten aus Mainz

 

Hi Uli,
im Flieger frage ich meine Nachbarin: kommen Sie aus Birkenfeld. Sie: nein, aus Abentheuer. Ich stelle mich vor als die Enkelin vom Thomase Schorsch. Auf einmal mischen sich die anderen Reisebegleiter ein: ei jo, die Thomas-Familie kennen wir auch.
Viele Grüße von der Karla aus Abentheuer und natürlich von mir.

LG Eva

 

----------------------------------------------------------------

09.07.2012

Hallo Uli, Hallo Gerold,

schön das ihr die Homepage wieder aktualisiert habt - sieht klasse aus.

 

Macht weiter so......LG Alexandra

----------------------------------------------------------------

Hallo lieber Heimatverein von Abentheuer!
Eure Homepage finde ich wirklich Klasse und besonders gefallen mir die Ansichtskarten. Diese Sammlung hat Seltenheitswert und zeigt deutlich, wie es früher war.
Mich interessiert besonders das ehemalige Hotel "Haus Waldesruh" in der Böckingstrasse. Dazu habe ich eine persönliche Bindung, welche allerdings schon 1980 durch den Verkauf des Hauses gelöst wurde.  Viele Ferientage meiner Kindheit verbachte in Abentheuer und im Haus "Waldesruh" und das war für mich wie im Märchenland. Spielen und "Abenteuer" ohne Ende. Eine tolle Zeit!
Ich freue mich sehr über die Ansichtskarten, die auch das Haus aus verschiedenen Blickwinkeln und in verschiedenen Jahren zeigen.
Vielen Dank für die Ansicht der schönen Sammlung und für ihren Einsatz für Abentheuer!

Mit freundlichen Grüßen    Jutta Kaiser

 

-----------------------------------------------------------------

Hallo an alle "Hüttener"!
Nach Jahren der Abentheuer-Abstinenz bin ich heute per Zufall auf Eure Internetseite gestoßen.   Es war schön die Fotos und Berichte aus meiner alten Heimat zu sehen - und viele vertraute Namen zu lesen (vor allem von Eurer Karnevalsprinzessin Frau Koch!!).  Gerne denke ich an meine Kindheit zurück und wie oft ich in die Traun - zum Glück nur den kleinen Bach - gefallen bin.

Ich möchte alle grüßen, die sich noch an die Familie Holstein aus der Dell erinnern. Bis irgendwann einmal!
Ina Hoffmeister (geb. Holstein)

"Bin beim Internetsurfen auf Eure Seite gestoßen, nachdem ich im Fernsehen zufällig den Bericht über Euer geniales Prinzenpaar gesehen habe. Eine sehr schöne, informative Homepage.

Viele Grüsse aus dem "wilden Süden", I. Müller
 

-----------------------------------------------------------------

 

Bei euch ist ja an Fasnacht sehr viel los,

vor allem mit dem Prinzen, dem Herrn Stoss.

Auch hier im Schwabenland ist er bekannt

in der Stadt und auf dem Land.

Ein jeder kennt und schätzt ihn sehr

und dass er weg ist schmerzt uns sehr!

 

Doch kommt er uns besuchen

dann backen wir ´nen Kuchen.

Auf Geschenke brauchen wir nie zu hoffen

denn meist´ hat er das ganze Geld ver... gegessen.

Ja essen tut er gerne gut

hier bei uns man das mit Spätzle tut.

 

Bevor ich mir jetzt die Finger brech´,

sag ich einfach Tschüss und bin dann wech!

 

Viele Grüße von Willi

                                                   28.03.2009

 

-----------------------------------------------------------------

 

Sehr geehrter Herr Jörg,       
heute habe ich wieder eine Ansichtskarte Ihres Dorfes erhalten.  Da Sie diese noch nicht in ihrer Sammlung veröffentlicht haben, schicke ich ihnen wieder zwei Scans (Vor- und Rückseite) mit der Hoffnung, Ihnen damit gedient zu haben. Die Karte trägt, wie Sie sehen werden, das Datum 9. 10., aber leider ohne Jahreszahl. Ich denke es könnte 1939 gewesen sein, weil Feldpost, oder was meinen Sie?

Im Übrigen finde ich Ihre Internetseiten über Abentheuer, vor allem die vielen Bilder, ganz einfach spitze. Herzliche Grüße von der anderen Waldseite

Kurt Stumm   Kleinich

07.07.2007 18:36

-----------------------------------------------------------------

 

 

Yoo - dann will ich mich einmal im Namen all meiner Mitmusiker, ob WETCAT Blues oder Jim Everett Band, ganz herzlich bedanken!  Einmal beim Webmaster (Uli Joerg), der seit 2001 unsere örtlichen Veranstaltungen auf's Beste hier bewirbt, kommentiert und auch gaaaaanz  tolle Fotos schiesst (... wird von Jahr zu Jahr besser..!!), desweiteren bei allen Abentheuerern, die uns bisher mit ihren Veranstaltungsbesuchen beehrt und somit auch das hiesige Kulturleben unterstützt haben. Und auch nur so werden weitere schöne Abende möglich sein, ob nun im  Sommer Country Open Air in Buche Wies' oder im Herbst Blues bei Manni und Ilse im gemütlichen Saal.... Grüsse  BOOMER            14.11.05, 21:50 Uhr

 

-----------------------------------------------------------------

Guten Abend Herrn Joerg,  kaum waren die letzten Bluestöne verklungen, konnte man bereits auf der Abentheuer-webseite einen ausführlichen Bericht über den gelungenen Abend mit ersten interessanten Fotos entdecken. Unwahrscheinlich dieses Tempo - ich bin immer wieder beeindruckt.....  Gratulation....         Diesmal habe ich auch sofort auf "ihrer" webseite nachgeschaut, da ich den Bluesabend  Lleider nicht live miterleben konnte, ich lag grippekrank im Bett,   Es freut mich für Hellmut und sein wetcat-Projekt, daß der Abend so gut gelaufen ist, sicher werden beim nächsten Mal alle Plätze besetzt sein - als wetcat-Fan bin ich fest davon überzeugt.... :-))           Ihnen weiterhin eine gute Zeit, vielleicht begegnen wir uns bei einem der nächsten Abentheurer Musikfestivals wieder mal,viele Grüße  Christiane Eckenberg        Gernsheim  14.11.05, 21:29 Uh

 

-----------------------------------------------------------------

 

hier geht ja die poscht ab!!!

dat is em saarland ganz anischta!!!!!!   do schtürzt bal et netz vor inträgen zusammen ! wollt mal alle abentheurer grüßen (außer en paar ausnahmen).heal l.l.   LAURA

Diese Grüße von Laura aus dem Saarland richten sich wohl eher an die jüngeren Abentheuerer. 

 

-----------------------------------------------------------------

 

Liebe Abentheurer,
ich danke allen für den herzlichen Empfang und den hervorragend vorbereiteten und gestalteten Krimiabend. Auf der Heimfahrt habe ich mir die CD mit dem Baecker- Kriminal-Tango' noch einige Male angehört. Danke den Autoren, Musikern und dem Sänger. Mein Versprechen gilt: Ich komme gerne wieder. Einige Besucher meiner Lesung haben mir gezeigt, dass sie wirklich kriminell gut sind, was sich sicherlich in einem meiner nächsten Krimis niederschlagen wird.
Liebe Grüße aus dem 'vorderen' Hunsrück
Heinz-Peter Baecker

 

-----------------------------------------------------------------

Hallo, ihr Abent(h)eurer.
Ich bin beim Internetsurfen auf eure Seiten gestoßen und muß sagen. TOLL. Da werden doch alte Erinnerungen wieder wach, die schon lange als vergessen galten. 
Denn hier schreibt Uwe Korff, der mit seinen Eltern Siegfried und Dorothea Korff 13 Jahre in dem alten Sägewerk, bzw. in den Wohnhaus des alten Sägewerkes, wohnten. Ich denke, das sich noch einige an mich oder meine Eltern erinnern. 
Somit möchte ich alle ganz, ganz lieb grüßen, die mich oder meine Eltern noch kennen. Natürlich auch Grüße an die, die leider nicht in den Genuss gekommen sind, mich kennen zu lernen, (HA, HA)
 OK, würde mich freuen, meine Mail bei nächsten Besuch auf Eurer Seite zu finden.

Uwe Korff

-----------------------------------------------------------------

 

 hallo uli,        schliesse mich den warmen worten meines musiker kollegen Harald's an: reife leistung!! weitere ausführungen zur 3.ACN sowie auszug deiner bilder (...genehmigung vorausgesetzt!) sind auf unserer homepage www.jim-everett-band.de zu finden.     gruss   boomer    12.08.2003

-----------------------------------------------------------------

 

Hallo, 
die Berichterstattung der 3 Country Night ist mal wieder vom Allerfeinsten! Besonders beeindruckend sind die Fotokünste eures Haus- und Hof Fotographen! Ein gutes Auge und eine entsprechende Kamera - so muss das sein! Toll auch die schnelle und schöne Umsetzung. Kaum ist die Nacht vorbei, findet man die Bilder nebst ansprechendem Text schon im Netz! SAUBER!

Viele Grüße   Harald Landsrath  Bassist der JEB 

-----------------------------------------------------------------

Hallo
Ein "Howdy von Texas "sendet Euch allen            Bettina Hodge & Bryan Sweeney
Vielen Dank fuer alles .              Schreibt mal wenn ihr Zeit habt .                 
BHodge64@aol.com 

 

-----------------------------------------------------------------

Hallo an alle Rhld.-Pfalz-Tag-Teilnehmer und an Euren "Hof-Fotografen"

Euer Beitrag zum Umzug war schon supertoll!! Hat viel Spaß gemacht Euch zuzuschauen!   Vielen Dank an den Fotografen, daß er sein Versprechen eingehalten hat und heute das Bild von Silke mit Eurem Berthold auf Eurer Seite zu sehen ist. Aber auch der Rest von Eurer HP kann sich sehen lassen! Liebe Grüße aus Koblenz von den echten Kowelenzer Schängelcher    Gaby und Silke  17.06.2003

-----------------------------------------------------------------

 

Datum:  25.03.03 16:50 

Liebe Abentheuerer,
Ulrich Joerg hat mich nach dem Lesen einer meiner Krimis auf diese, mir bislang unbekannte Ortschaft aufmerksam gemacht. Und was ich nicht kenne, regt meine Neugierde und mein Interesse besonders an. Also habe ich im Internet nachgeschaut und bin sehr angetan von den vielen Aktivitäten in diesem Ort. Wo so viel geschieht, geschieht sicherlich auch viel Geheimnisvolles, Finsteres, wenn nicht sogar Kriminelles. Ich werde mich in diesem Sommer einmal in Begleitung von Kommissar Fuß 'undercover' aufmachen und Abentheuer besuchen. Wie ich aussehe, findet man unter
www.Heinz-Peter-Baecker.de. Wer mich trotz 'undercover' entdeckt und erkennt, dem werde ich meinen neuen Krimi mit einer Widmung schenken. Also, in diesem Sommer an Wochenenden aufgepasst!!
Ich komme bestimmt - nur wann ...?
Liebe Grüße aus dem vorderen Hunsrück          Heinz-Peter Baecker

-----------------------------------------------------------------


Hallo liebe Abentheuerer,
ein paar von Euch kennen mich sicherlich noch, auch wenn es jetzt schon acht Jahre her ist, als ich aus Abentheuer weggezogen bin. Ich bin bei Euch aufgewachsen und mein Herz hängt immer noch an Abentheuer. Deswegen finde ich es total klasse, dass Ihr jetzt eine Homepage habt und ich auf diesem Wege alle mal ganz lieb grüßen kann.
Also bis vielleicht bald 
Viele liebe Grüße
Eure Anke
 

-----------------------------------------------------------------

Datum: 11. Sep 2002 13:48 
Grüße aus Berlin !
Eine schöne Seite habt Ihr.  Vielleicht komme ich mal vorbei und suche nach Wurzeln. Meine 11xUrgroßeltern  Johannes EISENSCHMIDT (*?  +1613) oo1569 mit Eva Helleisen (*1611 +?)  wohnten in Abentheuer. Ihre Tochter Margarethe E. heiratete Jakob Schneiderheinzen.   Woher meine Selzer kommen weiß ich leider nicht. Da muss ich noch nachforschen. Deshalb muss ich mal durch Eure Lande ziehen.   Herzliche Grüße und macht es weiter so  lustig

Erhard Selzer

-----------------------------------------------------------------

 

Datum: 01. Nov 2001 17:52 

Hallo Uli,

einer muss ja mal den Anfang machen, bisher hatten noch keine Mitglieder im Heimatverein über diese Seiten ein Lob ausgesprochen !!!
Ich finde diese Interseiten gut, weil die Aktualisierungen sowie der Informationsfluss via E-Mail sehr prompt ins Netz gestellt werden. Die Seiten lassen sich schnell laden der Zuschauer muss keine lange Wartezeiten in kauf nehmen. Was mir besonders gut gefällt ist die Eintragung von  „Klaus Goldt“ in den Mitgliederseiten, diese Seite funktioniert nämlich 100% ...........................nicht. Ein gutes Image für eine  Homepage die den Ortnamen abentheuer.de hat, noch besser ist,  der Domaininhaber ist unser Bürgermeister. Ich kann darüber nur lachen!!! Hier wurde im wahrsten Sinne des Wortes das Messer in der Sau stecken gelassen. Wahrscheinlich hat unser Bürgermeister wie schon so vieles vergessen, dass die Seite überhaupt noch existiert. Ich kann nur hoffen dass die Leute die für Abentheuer Interesse bekunden die Richtige Adresse finden. Weiterhin wünsche ich viel Erfolg für Seiten des HVA. 
www.giebel-abentheuer.de

-----------------------------------------------------------------

Betreff: Grüße aus England!       Absender: Charles Sitch 
Empfänger: 'heimatverein@abentheuer-online.de'                   Datum: 30. Oct 2001 14:14 

Bitte weiterleiten an Herrn/Frau/Ulli Jörg 

Hier bin ich an der Arbeit in London und geben "Abentheuer" ins Internet ein.  Und dann sind Sie all da am Bildschirm!  Ich habe den Bericht über den 75. Geburtstag von Herrn Jörg gelesen (congratulations!) und die herrlichen Fotos gesehen - viele Erinnerungen!  Ich arbeite jetzt seit neun Jahren als Übersetzer (deutsch, französisch, neiderländisch, italienisch, rümänisch). Wir übersetzen immer in die Muttersprache, also verzeihen Sie mir die Fehler! 
Bitte grüßen Sie all die mich kennen, und ich hoffe es geht ihnen gut.        Best wishes,                   Charles 

Anm.d.R:   Charles Sitch war 1990/91 als Gastlehrer am Gymnasium in Birkenfeld tätig. Während dieser Zeit wohnte er in Abentheuer.

-----------------------------------------------------------------

Betreff: internetseite   Datum: 03. Oct 2001 13:50 

Als gebürtige Abentheuererin lebe ich seit mehr als 60 Jahren im Saarland. Nach wie vor fühle ich mich jedoch immer noch sehr meiner Heimat verbunden. Oft denke ich an meine Schulzeit zurück. Insofern war es mich eine schöne Erfahrung über das mir bisher nicht bekannte Internet neue Bilder meines Heimatortes zu sehen. Ich bin erstaunt, daß er sich sehr zu seinem Vorteil verändert hat. 
Einer meiner Brüder wohnt nach wie vor in Abentheuer, am Denkmal. Er heißt Kurt Brenner. Meine Heimat werde ich nie vergessen. Viele Grüße aus der nicht allzu fernen Ferne                   Lilli Schäfer, geborene Brenner(*1916) 

-----------------------------------------------------------------

Liebe Wanderfreunde aus Abentheuer,
gerne denke ich an meinen letzten Besuch bei Euch zurück und an das leckere Forellenessen
bei Manni.Für eine Wanderung mit Spargelessen in Schwetzingen mache ich gerne nochmal den 
Organisator." Rauchende Socken ", bis bald     Gruss Sabine Lengler 
 

-----------------------------------------------------------------

 

Sehr geehrter Herr Joerg, wie beprochen können Sie meinen Artikel ins Internet stellen. Wenn Sie wollen, können Sie folgende Zeilen dazu stellen.
Liebe Abentheurer,
es war durchaus nicht meine Absicht, irgendjemanden oder irgendetwas in Abentheuer zu beleidigen oder zu verunglimpfen.
Wenn das so ankommt, tut es mir leid. Lassen Sie sich jedoch gesagt sein, dass diejenigen, die in meinem Umfeld den Beitrag gelesen haben  und Abentheuer nicht kennen, ihn keineswegs so negativ empfunden haben, wie das vielleicht zum Teil vor Ort der Fall war - im Gegenteil: sie fanden Abentheuer gerade aufgrund der beschriebenen Besonderheiten interessant. Bitte bedenken Sie auch den Anlass der Berichterstattung: Wir haben in unserem Reiseteil über Abentheuer berichtet, weil wir einen Sonderteil   "Abenteuer und Urlaub" hatten - und da versucht man natürlich die etwas abenteuerlicheren Dinge herauszugreifen.
Mit freundlichem Gruß  Andreas Steidel, Autor 

 

-----------------------------------------------------------------

 

Guten Tag,  Meine Bemerkung bezog sich nicht auf ihr Gästebuch, sondern auf den link zu der homepage des Landhauses "La Cachette".Habe zu  spät bemerkt dass dies mit ihrer homepage nichts zu tun hat. Auf ihre Seite bin ich durch den von ihnen nunmehr beanstandeten Bericht in Sonntag-Aktuell aufmerksam geworden.Ihre Seiten sind ganz toll und nicht zu kritisieren.

Mit freundlichen Grüßen
Dieter Zahn   Gravensteinerweg 28  D-71334 Waiblingen 

 

-----------------------------------------------------------------

 

Hallo,ein bischen weniger Englisch wär nicht schlecht,oder wollt ihr nur Gäste aus Übersee????
Mit freundlichen Grüßen

Dieter Zahn    Gravensteinerweg 28   D-71334 Waiblingen 

 

-----------------------------------------------------------------

 

Hallo erstmal, ich woll´ mal ein bisschen Kritik und auch ein paar schöne Sachen zu "unserer" Homepage schreiben.
Die Homepage von Giebel&Schilling ist echt klasse! Alle Achtung! das ist wirklich ein echte Vorzeige-Homepage!Auch cool das ihr die Homepage von "Familie Dickheiwer" zeigt, obwohl man doch wirklich eine Deutsche Seite miteinbringen könnte :-)
Das Motto für die Hexennacht wird wohl niemand einhalten können, "Don´t drink and fly"; Das halten wohl nur die wirklich "harten Jungs" aus. Hi, hi, hi, hi,.....
Die "Geschichte" unter "Allgemeines" ist auch wirklich gut gelungen und auch die Aktionen sind sehr amüsant.
Die Sache mit dem jüngsten Mitglied ist "meiner Meinung nach" echt BLÖD!!!! Ein Kind oder ein interessierter sollte nach eigenem Verlangen oder Wunsch Mitglied werden, aber nicht durch Geburt oder durch Wunsch der Eltern. Es sollte jeder über seine 
Mitgliedschaft einverstanden sein und das kann ein Neugeborenes Kind naturgemäß nicht. ABER HAUPTSACHE ES STEHT DAS EIGENE KIND GANZ OBEN ALS MITGLIED IM INTERNET< ich finde so was idiotisch, tut mir echt leid, aber ich begreif´ sowat einfach nicht.
Ich werde natürlich an der Rallye 2001 teilnehmen und werde mich mal Schlau machen!!!< echt Klasse Sache sowas< Die Seite mit der Rallye ist zwar ganz gut, aber man hätte die Bilder etwas mehr komprimieren können, das dauert ja Ewigkeiten. Ich glaube, es ist nicht zu erfahren wie hoch der Beitrag für die Mitgliedschaft ist.Man sollte vielleicht noch einen Anmeldebogen für die Mitgliedschaft miteinbringen.
Auch mal zu meiner Person, ich arbeite im "La Cachette" und ab 1. Mai hauptsächlich im Biergarten "Hein Mück" Ich bin der mit den blonden Haaren in Black&White oder im weißen T-Shirt mit  der "Giraffe" drauf. Ich bin über jede Email erfreut, mailt doch einfach mal
adrianmvb@aol.com oder adrimvb@web.de So, genug gehetzt und geglückwünscht, ich mach mich mal ins Bett, denn ich Mus morgen früh noch arbeiten.    Gruß an alle Abentheurer,  Adrian Müller von Baczko